Fußgängerpass

Ab dem Schuljahr 2013/14 bieten wir allen Grundschulen den Fußgängerpass an. Da die Polizei leider nicht mehr in der Lage ist mit den Kindern der 1. Klasse den Fußgängerpass aus dem Kindergarten zu vertiefen, haben wir die Lücke geschlossen.Wir werden wie gewohnt mit den Kindern der 1. Klasse im Bereich um die Schule das Überqueren der Straße üben.

Geschicklichkeitsparcour

Sie können sich bei uns für Ihre Radfahrausbildung oder eine Projektwoche den ADAC Geschicklichkeitsparcour ausleihen. Wir bringen den kleinen Anhänger mit den Utensilien bei Ihnen vorbei und holen ihn nach der Aktion wieder ab. Natürlich können Sie neben dem Vorgesehenen Musterparcour auch einen eigenen Parcour darauch zusammenstellen, je nachdem wie es Ihr Platz erlaubt.

 

Neu! Jugendfahrradturnier Neu!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an mit uns zusammen ein Jugendfahrradturnier durchzuführen.

Zu diesem Zweck bringen wir alle Materialien wie

Listen, Wertungsbögen, Urkunden, Präsente und Medallien für eine richtige Siegerehrung mit.

Mobile Fahrradwerkstatt

 

Die mobile Fahrradwerkstatt der Verkehrswacht Rhein.-Berg. Kreis e.V. ist ein Anhänger von 6 Metern Länge. Der Aufbau hat die Maße 4L x 2B x 2H Meter. Die auf dem Bild zu sehende Seitenwand wird hochgeklappt und dient damit als Überdachung bei starker Sonneneinwirkung oder bei schlechter Witterung. 

 

Die Einrichtung besteht aus einer stabilen Werkbank, einem Werkzeugschrank mit allem erforderlichen Werkzeug (bis hin zum Zentrierständer) sowie einem Schrank mit Fahrradzubehör (Kleinteile). Außerdem befinden sich im Anhänger mehrere Fahrrad-Reparatur-Ständer.

 

Die Fahrradwerkstatt wird als solche nur an Schulen eingesetzt, um den Kindern die Bedeutung der Sicherheitseinrichtungen am Fahrrad aufzuzeigen und sie zu kleineren Reparaturen anzuleiten und zu befähigen.

 

Einsatz in der KGS Voiswinkel

Sehtest an Grundschulen

Gutes SEHEN gehört gerade auch im Straßenverkehr zu den wichtigsten Grundvoraussetzungen, um heil durch das immer größer werdende Wirrwarr von Verkehrsabläufen zu kommen.

Nicht zuletzt für die Kleinsten ist dies von immenser Bedeutung! 

Die Verkehrswacht Rhein.-Berg. Kreis e.V. nimmt den „Aktionstag – Gutes Sehen“ an den Grundschulen des Rhein.-Berg. Kreises zum Anlass, die Sehfähigkeit der Kinder zu überprüfen.

Dabei legen wir Wert auf die Feststellung, dass wir den Augenarzt oder Optiker nicht ersetzen können und wollen, erwarten Sie deshalb auch keine detaillierten Aussagen von uns.

Wir teilen  im Folgenden lediglich mit, ob die Kinder eine Sehschwäche haben oder nicht und auf welchem(n) Auge(n) sich diese eventuell befindet. Für diesen Fall bitten wir, einen Augenarzt aufzusuchen.

 

Im Jahre 2012 haben wir an 28 Grundschulen 4125 Schüler/innen getestet. Bei 385 wurden Schwächen festgestellt, dass sind 9,33% aller gestesteten Kinder.

                                            Bedenken Sie   SEHEN  heißt  LEBEN !!! 

Sehtest an der Grundschule Ost